Tazacorte La PalmaTazacorte La Palma

Tazacorte ist eine von 14 Gemeinden auf der kanarischen Insel La Palma. La Palma ist eine der Inseln des Ewigen Frühlings im Atlantischen Ozean. Die Inseln bestechen in erster Linie mit einem überaus ausgeglichenen Klima, in welchem keine starken Jahreszeitlichen und Tageszeitlichen Schwankungen zu bemerken sind. La Palma weist allerdings einen sehr gravierenden Unterschied zu vielen anderen kanarischen Inseln auf. La Palma lockt seine Besucher nicht vorrangig mit der Möglichkeit eines Aufenthalts an ausgedehnten Stränden, sondern die liebreizende kleine Insel verspricht in erster Linie zahlreiche eindrucksvolle landschaftliche Highlights, die ihresgleichen suchen. Und dies nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Temperaturen das ganze Jahr hindurch.

Gehen Sie mit uns auf eine gedankliche Reise und entschwinden Sie aus Ihren heimischen Gefilden in die faszinierende Welt auf der Insel La Palma. Was hoffen Sie zu entdecken. Liebliche Wasserfälle, kleine idyllische Badebuchten, ruhige Strände, hohe Erhebungen, tiefe Schluchten, eine atemberaubende Steilküste, grüne Wiesen, ausgedehnte Bananen-, und Zuckerrohrfelder, Blumenwiesen wohin Sie auch schauen, eine inseltypische Architektur und unzählige Sport- und Freizeitaktivitäten. Wir wollen Ihnen nicht über die Maßen viel versprechen aber all dies wird auf La Palma in Erfüllung gehen. Der beliebte Badeort Tazacorte befindet sich mit seinem langem Sandstrand und dem Hafenort Puerto de Tazacorte mit seinem malerischen Yachthafen an der Westseite der Insel La Palma. Tazacorte ist zudem die jüngste und nach ihrer Fläche gesehen, die kleinste Gemeinde, welche vom Ende der Schlucht Barranco de Las Angustias bis hin zur Ortschaft Las Hoyas reicht. Sie befindet sich unterhalb von Los Llanos und wird vollständig von riesigen Bananenplantagen umrahmt.

Aber nicht nur landschaftliche sondern auch inseltypische Merkmale laden zu Entdeckungen ein. Ein perfektes Beispiel hierfür wird Ihnen mit der Altstadt von Tazacorte und ihren lauschigen Plätzen, welche zum Verweilen und Träumen einladen, geboten. Der Stadtkern von Tazacorte besticht mit einer Harmonie aus inseltypischen, traditionellen Baustilen und einer überaus modernen Architektur. Tauchen Sie ein in das Gewirr aus kleinen Gassen und lassen auch Sie sich verzaubern von den alten Häusern im kanarischen oder kolonialen Stil. Überaus sehenswert sind unter anderem der kleine Palast des Vizconde del Buen Paso, das Herrenhaus des Admirals Diaz Pimienta und das Haus der Märtyrer. Zudem erwartet Sie in Tazacorte der größte Fischereihafen der Insel zu Ausflügen auf die benachbarte Insel Teneriffa mit ihren unzähligen landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten einlädt.

Für weitere Abwechslung und vielmals der Grund eines Aufenthalts, sorgt das Innere der Insel mit seiner überaus liebreizenden Landschaft. Hohe Erhebungen, neben tiefen Schluchten, grüne Wiesen und tief verschwiegene Wälder und eine Farbenpracht, die spektakulärer nicht sein könnte. So oder so ähnlich könnte eine Beschreibung der Umgebung von Tazacorte lauten. Somit steht die Insel in erster Linie nicht bei Badenixen und Sonnenanbetern hoch im Kurs sondern vorrangig sind es Naturliebhaber und Ruhe und Erholung suchende Gäste, die Ihren Aufenthalt auf dieser abwechslungsreichen Insel verbringen.



4**** Hotels Hotels am Strand All Inklusive Angebote